G. Schalling

Bereits in der 4. Generation werden in diesem Familienunternehmen alle Produkte in aufwändiger Handarbeit gefertigt. Wurden in den Anfangsjahren überwiegend Gebrauchsgegenstände und Tafelschmuck hergestellt, so umfasst das Angebot mittlerweile fast die gesamte Palette traditioneller erzgebirgischer Holzkunsterzeugnisse.

Ebenso, wie die ständige Weiterentwicklung neuer Produkte, ist die Pflege erzgebirgischer Traditionen und der Erhalt alter Drechseltechniken von großer Bedeutung. Auch heute noch wird auf das typische Randerieren und Brennen zurückgegriffen.