Holzkunst Gahlenz

Seit fast 120 Jahren sind die Gahlenzer der Holzbearbeitung verschrieben. Im Jahre 1906 wurde neben der "Maymühle", einer alten Sägemühle, das Fabrikgebäude erbaut. In dieser "Kunstanstalt für Innendekoration" wurden weise Sprüche in Holz gebrannt undcoloriert. Seit 1928 eine große Auswahl eigener "Männeln" unter dem Markenname Paul Sternkopf" die Welt erobern, hat sich die heutige Erzgebirgische Holzkunst GahlenzGmbH ganz und gar der Tradition und dem handwerklichen Können verpflichtet. Die Bewahrung der einzigartigen Vielfalt erzgebirgischer Volkskunst steht im Mittelpunkt der Geschichte dieserManufaktur. Echt Erzgebirge.

152 Artikel

  
Hiervon häufig gesucht