KWO Werkstätten Olbernhau

Seit der Gründung im Jahre 1949 entwickelt Kunstgewerbe Werkstätten Olbernhau KWO faszinierende Räuchermänner mit charakteristischen Bärten und einzigartigen Formen. Ein kleiner Handwerksbetrieb, der Drehteile produzierte, ist heute zu einem der größten Hersteller erzgebirgischer Holzkunst geworden. Alle urheberrechtlich geschützten KWO-Produkte wurden bereits vielfältig ausgezeichnet. "Tradition und Form", "Deutscher Spielzeug-Designpreis", "Sächsischer Staatspreis für Design - sind nur einige Beispiele. Die neue Kollektion "Tradition und Moderne" zeigt moderne Wohnaccessoire und Dekorationsobjekte.

Hiervon häufig gesucht