Volkskunstwerkstatt Unger

Mit handgedrechselten Holzwaren für die Bürstenmacher begann 1875 die Geschichte der Firma Unger in Steinberg im Erzgebirge. In den 1980er Jahren wurden handwerkliche Erzeugnisse, wie Spieldosen, Engel, Kurrenden und Blumenkinder hergestellt. Als Holzspielzeugmachermeister erweiterte Torsten Unger in vierter Generation die Produktpalette mit Pyramiden für Tisch, Wand und Decke. Dabei ist die zweistöckige Deckenpyramide aus der Volkskunstwerkstatt Unger bis heute einzigartig geblieben. In Zukunft liegt das Hauptaugenmerk auf die moderne Umsetzung der Tradition erzgebirgischer Vokskunst. LIGNULUM (lateinisch für Holz & Licht) bezeichnet Unger die innovative Designlinie aus seinem Hause. Klare Kombination von einheimischen Hölzern, geschliffenes Kristallglas und Edelstahl mit LED Farbwechsel- und Lichteffekten.

22 Artikel